Adventskranz aus lackierten Dosen

Low Budget, Do It Yourself – passt alles. Aber vor allem eigentlich auch zíemlich stylisch, wie ich finde. Konservendosen gibt es ja immer mal wieder zu leeren. Die gilt es, einfach aufzuheben, sammeln bis 4 Stück zusammen gekommen sind und dann ganz einfach daraus entweder ein Advents-„kranz“ machen oder einfach so weihnachtlich schmücken. Nach Weihnachten können die Dosen auch neutral umdekoriert werden:

Dose-Adventskranz-10

1. Schritt: Dosen sammeln und säubern

Das ist ja noch nicht so schwierig. Einziger Hinweis: säubert die Dosen gut, etwaige schimmelige Essensreste können die Weihnachtsstimmung schnell töten 🙂

2. Schritt: Dosen lackieren

Dann raus mit den Dosen an die frische Luft zum Lackieren. Ich wollte die Dosen ansprühen, weil ich annahm, dass es dann gleichmäßiger aussehen wird. Manche scheinen auch in der Wohnung mit Sprühdosen zu hantieren, das kann ich mir aber allein wegen des Sprühnebels nicht vorstellen. Sicher kann man die Fenster öffnen, man fällt schon nicht gleich um, aber der Sprühnebel verteilt sich doch recht großflächig, und das würde ich nicht gerne im Haus haben.

Beim Dosen lackieren gabs großflächiges Weiß auf dem Rasen, leider.

Beim Dosen lackieren gabs großflächiges Nebel-Weiß auf dem Rasen, leider.

Ja, und dann noch ein kleiner Tipp zur oben angesprochenenen Gleichmäßigkeit. Ich wollte mal wieder zu schnell fertig werden, da gab’s dann doch die eine oder andere Farbnase. Wenn man jedoch mit Zeit die erste Schicht antrocknen läßt, bevor man die zweite aufsprüht, hat man wirklich schöne Lackiererfolge. Nun ja, die Dosen mit „Nasen“ dreh ich so hin, dass es nicht auffällt 🙂

Fertig - schnell mit Sprühlack lackierte Konservendosen.

Fertig – schnell mit Sprühlack lackierte Konservendosen.

3. Schritt: Kerzen auf den Dosen befestigen

Ich habe mir dafür ganz normale Kerzenstecker gekauft, die den Umfang der Dose hatten. Außerdem noch Steckschaum, der leicht für die Dosen zurecht geschnitten werden kann. Man könnte das auch anders machen und z.B. Vogelsand hineinschütten und die Kerzen da rein stecken. Manche machen es auch mit Moos oder Stroh, aber das ist mir mit Kerzen zu gefährlich. Mir gefiel es am Besten, wenn die Dosen gleichmäßig geschlossen sind durch die Stecker.

Steckschaum als Quader ungefähr auf die Größe der Dose zurechtschneiden. Die Dose von oben reindrücken und schwupps ist sie mit passendem Steckschaum gefüllt.

Steckschaum als Quader ungefähr auf die Größe der Dose zurechtschneiden. Die Dose von oben reindrücken und schwupps ist sie mit passendem Steckschaum gefüllt.

Dann die leichteste Aktion: die Kerzenstecker in den Steckschaum stecken (steck, steck) und schon sieht man nichts mehr vom häßlichen grünen Schaum.

Dose-Adventskranz-3

4. Schritt: Nun wird’s adventlich

Dies alles habe ich mir zurechtgekauft und -gelegt, das wird jetzt an die Dosen dran gebastelt:

Schmucketiketten, farblich passenden Faden, weiße Kerzen (nicht die hier zu sehenden grauen) und  in meiner Wunschschrift das Wort "XMAS" ausgedruckt

Das brauche ich für die Deko: Schmucketiketten, farblich passendem Faden, weiße Kerzen (nicht die hier zu sehenden grauen) und in meiner Wunschschrift das Wort „XMAS“ ausgedruckt

Zunächst mal schneide ich in Kleinstarbeit die Buchstaben XMAS aus. Ich habe das ausgedruckt zum Ausschneiden, weil ich nicht so regelmäßig und schön schreiben kann und ich wollte es mir nicht durch die Schrift ver-„sauen“. Wenn alles ausgeschnitten, werden die Buchstaben auf die Etiketten geklebt.

Dose-Adventskranz-1

Dann noch die Etiketten mit dem passenden Faden an den Dosen befestigen und die Kerzen auf die Stecker drücken. Schon ist alles fertig. Und, weil ich das heute in die Weihnachtsdeko eingebaut habe, geht das Ganze auch noch rüber zu Freutag

Noch etwas: liebe Frau W., ich freue mich, wenn Ihnen auch dieser Bericht wieder gefallen hat, nur los, Nachbauen ist ausdrücklich erlaubt 🙂

Wer Lust hat, auf noch mehr schwarz/ weiße Weihnachtsdeko, findet hier einen Weihnachtsbaum aus Latten.

5 Gedanken zu „Adventskranz aus lackierten Dosen

  1. Pingback: DIY Weihnachtsdeko, Tannenbaum aus Latten | familienschnack.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.